Archiv der Kategorie: Scherbenglanz

Erinnerungssplitter aus Kindheitstagen

Schwanenkönig

Prolog: Öffne Youtube, gib Karat, Schwanenkönig bei dem Lupending ein, klicke auf Abspielen bei irgendeinem der Videos, die dir dann angeboten werden, setze am besten noch Kopfhörer auf, lehne dich zurück, höre zu; und fühle. Ich höre dieses Lied gerade, mit Tränen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog, QAF, Scherbenglanz | Schreib einen Kommentar

Die alte Villa

In letzter Zeit „träume“ ich viel von der alten Villa in Görlitz, wo wir einst in der 6. oder 7. auf Klassenfahrt waren. Ich weiß es nicht mehr genau; aber ich erinnere mich an diese atmenberaubend schöne, breit geschwungene weiße … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog, Scherbenglanz | Schreib einen Kommentar

Das Haus meiner Oma

Das Haus meiner Oma – es steht noch! Es wird sogar daran gearbeitet, wie die bereits etwas neueren Fenster im rechten Erdgeschoss beweisen. Ein oder zwei Sommer habe ich in diesem Haus verbracht, und es war immer aufregend und spannend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog, Scherbenglanz | Schreib einen Kommentar

Blick vom Oybin

Die nächsten Einträge werden vom Zittauer Gebirge handeln – quasi mein Spielplatz, als ich Kind war. Ich liebte die Berge und die Felsen und die Wälder; und sie jetzt wiederzusehen, war überwältigend. Der Geruch der Fichten nach dem Sommerregen, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bilder, Scherbenglanz | Schreib einen Kommentar

Buchbergstrasse

Wie schon berichtet, wurden die 16 m² meines ehemaligen Jugendzimmers für einen 3-Personen-Haushalt bald zu klein. Moni war gut ein Jahr alt, als wir 1991 in der damals gerade neu gebauten Neubausiedlung eine Wohnung bekamen. Und so bezogen wir unsere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bilder, Blog, Scherbenglanz | Schreib einen Kommentar

Umgebindehaus

Das hier: ist eines der typischen Umgebindehäuser meiner alten Heimat. Die meisten stehen unter Denkmalschutz. In den letzten Jahren sind viele restauriert und neu hergerichtet worden, so dass sie nun im neuen Glanz erstrahlen. Umgebindehaus nennt man sie deswegen, weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bilder, Blog, Scherbenglanz | 1 Kommentar

Wo ich aufwuchs

Die nächsten Bilder zeigen das Haus, in dem ich aufwuchs. Zu DDR-Zeiten war das eine HO-Gaststätte. Ich habe natürlich viele Erinnerungen an das Haus: die kühlen Steinstufen im Hausflur, auf denen wir Kinder eigentlich nicht spielen sollten; an den Blitzableiter, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bilder, Blog, Scherbenglanz | 1 Kommentar

Großschönau

Der emotionalste Moment war natürlich, als wir am Montag Nachmittag endlich die Spitzkunnersdorfer Straße nach Großschönau hinein herunter fuhren und ich zum ersten Mal nach über 10 Jahren das Dorf wiedersah, in dem ich Kindheit und Jugend verbracht habe. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bilder, Blog, Scherbenglanz | Schreib einen Kommentar

Eistränen

Sie lief seit Stunden. Sie lief und weinte, während der eiskalte Januar-Wind ihre Tränen in brennende Eiskristalle verwandelte. Ihr Gesicht schmerzte unter dem eisigen Wind und ihre Hände fühlten sich starr an. Sophie versuchte, ihre Finger zu bewegen, auch wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Scherbenglanz | 1 Kommentar

Memo

… dass ich noch über die Eisfeldtränen in der Scherbenglanz-Kategorie schreiben möchte. Wenn ich mir das nicht hier als Gedankenstütze für mich selbst hinpinsel, geht es im Chaos der Woche wieder unter.

Veröffentlicht unter Scherbenglanz, Status | Schreib einen Kommentar

Das Gefühl von Freiheit unter den Sternen

Der Zug ratterte durch die Nacht. Sophie saß allein in dem Abteil. In ihre Filzdecke gehüllt, schaute sie in die scheinbar vorbeirasende Dunkelheit. Lichtfetzen blitzen von Zeit zu Zeit auf, erleuchtete Fenster, Straßenlaternen, Autos. Ansonsten schlief die Welt. Obwohl Sophie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Scherbenglanz | Schreib einen Kommentar

Seifenblasen

Vater und Tochter standen auf dem hölzernen, offenen Balkon und blickten schweigend in den Garten hinaus. Vögel piepsten und zwitscherten und das Gras und die Blätter der Bäume tropften noch vom eben vorbeigehuschten Regenschauer. Sophie bestaunte die Intensität der Farben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Scherbenglanz | Schreib einen Kommentar

Sonntagslesen

Sophie saß auf der weichen, blauen, kostenbaren Decke auf dem Sofa im Wohnzimmer, und lauschte ihrer Großmutter, die aus ihrem Lieblingsbuch vorlas. Ihre Großmutter saß am Stubentisch, hatte die goldene Brille auf die Nase gesetzt und las konzentriert die Geschichte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Scherbenglanz | Schreib einen Kommentar

Bemmen

Seltsam, wie sich manchmal Gedanken ins Gehirn schleichen, sich dort festtackern und dann bebloggt werden wollen. Heute: Bemmen. Bemmen sind Schnitten, belegte Brote, manche sagen auch Stullen dazu. Nichts Ungewöhnliches also, und ich weiß auch gerade nicht, wo der Ausdruck … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog, Scherbenglanz | 2 Kommentare

Hagebutten-Zeit

Sophie klammerte sich an den Rücken ihres Vaters, roch den wundervollen Duft seiner Lederjacke und genoss den Fahrtwind, der ihr unter den noch etwas zu großen Helm kroch und ein angenehmes Kribbeln auf ihren Beinen hinterließ. Bäume, Wiesen und Felder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Scherbenglanz | 1 Kommentar